Loading...
Passionsspiele2022-02-21T11:09:31+00:00

OBERAMMERGAUER

Passionsspiele

Die Passionsspiele in Oberammergau haben eine lange Tradition – vor über 400 Jahren begann die inzwischen weltbekannte Geschichte in dem bayerischen Dorf. Entstanden sind die Passionsspiele im Dreißigjährigen Krieg als die Pest in weiten Teilen Europas und so auch in Oberammergau wütete. Nachdem zahlreiche Einwohner ihr Leben deswegen lassen mussten, schworen die Oberammergauer, alle zehn Jahre das Spiel vom Leiden, Sterben und der Auferstehung Jesu Christi aufzuführen, wenn dafür niemand mehr aus der Oberammergauer Bevölkerung an der Pest stirbt. Die Gemeinde wurde erhört und das Versprechen halten die Dorfbewohner allen Widrigkeiten zum Trotz bereits seit 1634.

In einer fünfstündigen Aufführung bringen mehr als 2.000 Mitwirkende die Geschichte Jesus von Nazareth in dem detailgetreuen und beeindruckenden Passionstheater zur Geltung – von seinem Einzug in Jerusalem, über seinen Tod am Kreuz bis hin zur Auferstehung. Knapp die Hälfte aller Bewohner von Oberammergau spielen die Geschichte mit großer Hingabe nach und geben mit der jahrtausendealten Botschaft von Jesu Christi Menschen in aller Welt Lebenskraft und Hoffnung.

Bereits Jahre zuvor laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren und der wohl aufregendste Teil für die Dorfbewohner beginnt mit dem Verkünden der Mitwirkenden. Monate verbringen die Verantwortlichen damit, alle Rollen den passenden Darstellern zuzuordnen – von den Hauptrollen, den Nebenrollen bis hin zum Chor und Orchester.

Passionsspiele-Oberammergau ©Birgit Gudjonsdottir

Die Auswahl ist eine Ehre für jeden Oberammergauer und zugleich Privileg. Denn seit dem 17. Jahrhundert dürfen ausschließlich Bürger mitwirken, die entweder in dem Ort geboren sind oder dort seit mindestens 20 Jahren leben. Seit Dezember 2014 sind die Oberammergauer Passionsspiele sogar in die UNESCO-Liste des Immateriellen Erbes der Bundesrepublik Deutschland aufgenommen. Dazu gehört auch der Eintrag des Theaterbaus, der das bauliche materielle Erbe würdigt.

Seit 41 Aufführungen ziehen die einzigartigen Passionsspiele immer wieder zahlreiche Zuschauer in ihren Bann. Bereits seit Mitte des 18. Jahrhunderts kommen Begeisterte aus allen Teilen Deutschlands, um dem Spektakel beizuwohnen.

Die 42. Oberammergauer Passionsspiele finden heuer vom 14. Mai bis 02. Oktober 2022 statt.

Lassen Sie sich das nicht entgehen!

Zu den Passionsspielen

ZWISCHEN MÜNCHEN, ZUGSPITZE & NEUSCHWANSTEIN

Naturpark Ammergauer Alpen

Ihr Traumurlaub in Bayern

IM NATUR & KULTUR HOTEL IN DEN AMMERGAUER ALPEN

BUCHEN
Nach oben