Teilen!

Schneeschuhwandern in den Ammergauer Alpen

Ettal bietet nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter eine große Auswahl an Outdoor-Aktivitäten, die man um das Klosterhotel Ettal erleben kann. Bei einer Schneeschuhwanderung in den Ammergauer Alpen ist die wunderschöne verschneite Landschaft und unberührte Natur immer im Blick. Die schneebedeckten Berggipfel verleihen der Alpenkulisse einen märchenhaften Charme. Einige gut markierte Routen in der Region laden Einheimische sowie Gäste dazu ein, die Stille der winterlichen Umgebung beim Schneeschuhwandern Ammergauer Alpen zu genießen.

Die Schneeschuhwanderung vom Zeitberg zum Hinteren Hörnle bietet bei schönem Wetter einen fantastischen 360° Panoramablick auf das Wettersteinmassiv mit Zugspitze und Alpspitze im Süden, Heimgarten und Benediktenwand im Osten, das Ammergebirge im Westen sowie auf die Fünfseen-Landschaft bis zur Münchner Stadtgrenze im Norden.

Eine weitere landschaftlich reizvolle Schneeschuhwanderung ist die Tour am Scheinberg mit Blick ins Graswangtal. Die Route ist vom DAV bestens markiert und birgt meist eine geringe Lawinengefahr.

Abenteuerlustige können auch die umliegenden Täler erkunden und sich auf weniger bekannte Pfade begeben. Die frische Bergluft, das Knirschen des Schnees unter den Schneeschuhen und die Stille der Natur schaffen eine einzigartige Atmosphäre.

Eine Schneeschuhwanderung inmitten der Ammergauer Alpen kann mit ein paar entspannten Stunden im Wellnessbereich bei uns im Klosterhotel verbunden werden. Die perfekte Auszeit vom hektischen Alltag!